Empfehlen

Unterschiede in den Übersetzungspreisen

Geld aus Frankreich schicken? Schneller und einfacher geht es nicht.

Finanzen

Kannst du nichts über deine Schulden wissen?

Mangelnde Vorsicht ist eine sehr häufige Ursache für unerwartete und unerwartete Schulden. Es ist leicht, die Verpflichtungen aus unbezahlten Zinsen, Schuldenerbschaft und Identitätsdiebstahl zu vergessen. Wird eine unerwartete Verbindlichkeit festgestellt, ist es wichtig, sich so schnell wie möglich mit dem Gläubiger in Verbindung zu setzen und den Aufbau von Zinsen für die Schulden zu stoppen.

Unachtsamkeit kann zu Schulden führen, die auf den ersten Blick nichts mit uns zu tun haben. Viele Leute beschweren sich, dass sie Informationen von Inkassounternehmen über die Notwendigkeit der Rückzahlung einer Schuld erhalten, die sie vorher nicht erkannt haben. Erst nach gründlicherer Prüfung ist die Schuld entstanden. Es gibt mehrere typische Situationen, in denen eine Haftung durch Nachlässigkeit entstehen kann. Welche Möglichkeiten gibt es, solche Schulden zu begründen?

1. unbezahlte Zinsen

Stellen Sie sich vor, wir haben einen Kredit, wir zahlen ihn manchmal unregelmäßig ab, aber trotzdem bis zum Ende. Wir erhalten sogar von der Bank die Information, dass die Verbindlichkeit 0 PLN beträgt. Einige Jahre später erhalten wir jedoch einen Brief, in dem das Inkasso die Rückzahlung der Forderung verlangt. Wie ist das passiert? Eine der häufigsten Ursachen für Schulden sind unbezahlte Zinsen. Eine solche Situation tritt ein, wenn der Hauptteil der Schuld nach Fälligkeit getilgt und die berechneten Zinsen nicht bezahlt wurden. Wenn zwischen dem Rückzahlungsdatum und der letzten Überweisung eine beträchtliche Zeit verstrichen ist, kann der Betrag erheblich sein. Dann steigen die Fremdkapitalzinsen weiter an, obwohl das Kapital 0 PLN beträgt.

Derzeit enthalten die Datenbanken BIG InfoMonitor und BIK 2,5 Millionen Menschen, die die Zahlung verschiedener Arten von Rechnungen und Kreditraten verzögern.

Nachfolgevererbung

2) Abnahme

Leider können Sie nicht nur Vermögen, sondern auch Schulden erben. Wenn der Erben innerhalb von 6 Monaten nach der Feststellung, dass er keine Schritte unternommen hat, erbt er das Erbe mit dem sogenannten Segen des Inventars, d.h. er übernimmt nicht nur das Eigentum, sondern auch etwaige Schulden.

Diebstahl von Dokumenten

Laut der Studie erlebte jeder fünfte Pol eine negative Situation in Bezug auf die Sicherheit seiner Daten. Einige von ihnen verloren ihren Personalausweis und einige von ihnen erlebten den Diebstahl ihres Kontopassworts oder ihres E-Mail-Posteingangs. Wir sprechen also von Identitätsdiebstahl, wenn jemand illegal die persönlichen Daten einer anderen Person erfasst und gegen ihren Willen verwendet. Um es ganz offen zu sagen, er gibt sich als eine andere Person aus, meist um einen finanziellen Gewinn zu erzielen. Sehr oft werden Ausweise gestohlen und dank ihnen Daten wie Vor- und Nachname, Wohnadresse, Pesel. Daten können z.B. aus Dokumenten oder Medien gewonnen werden, die in den Papierkorb geworfen werden, indem man in den Computer eindringt. Die Identität der anderen Person kann dann als Grundlage für die Aufnahme eines Kredits dienen, indem sie Geräte in Raten herausnimmt. In einer solchen Situation sind uns natürlich die bestehenden Schulden nicht bekannt. Natürlich ist es nicht unsere, aber in einer solchen Situation ist es notwendig, die Polizei und den Gläubiger zu kontaktieren, um die Angelegenheit zu klären und Ihren Namen zu bereinigen.

Ansicht

5 Möglichkeiten zur Reduzierung der...

Bist du süchtig nach dem täglichen Bad? In einer undichten Krone ist das störendste das...

Wie man effektiv rekrutiert - 5 originelle Ideen...

Einen guten Mitarbeiter zu finden ist gar nicht so einfach. In Zeiten besonderer Anstrengungen...

5 Fragen zum Auto in Form von Sozialleistungen

Nur wenige polnische Arbeitgeber beschließen, ihren Arbeitnehmern ein Auto in Form einer...