Empfehlen

Rangliste TOP10 der chinesischen Smartphones 2019

Warum in Business Intelligence investieren?

Marketing

Produktfotografie zum Verkauf

Wenn Sie Ihre Produkte in traditionellen oder Online-Medien bewerben wollen, müssen Sie darüber nachdenken, geeignete Fotos von Ihren Produkten zu machen. In den letzten Jahren hat die Produktfotografie immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dies sind Aktivitäten, die darauf abzielen, spektakuläre und originelle Produktvisualisierungen zu erstellen. Werbefotos können den tatsächlichen Zustand der Produkte zeigen und die Merkmale hervorheben, die für den Kunden am wichtigsten und attraktivsten sind.

Packshots

Unter den verschiedenen Werbefotos scheint es, dass einige der beliebtesten sind, unter anderem Packshots. Es ist eine Ansicht des Produkts vor einem einzigen Hintergrund, was zu einer Situation führen kann, in der der Kunde seine Aufmerksamkeit auf das Produkt richten kann. Solche Bilder können entweder aus einer einzelnen Aufnahme oder aus mehreren Aufnahmen bestehen. Das Prinzip ist immer, das Produkt so gut wie möglich zu präsentieren und seine wichtigsten Eigenschaften hervorzuheben. Natürlich sollten solche Bilder den tatsächlichen Zustand des Produkts widerspiegeln.

360°-Fotos

Die letzten Jahre waren eine Zeit, in der unter anderem 3D-Elemente zu einer sehr beliebten Option geworden sind. Deshalb zeigt sich dieser Trend auch in der Produktfotografie. Um mit den Trends Schritt zu halten, ist zu beachten, dass es Fotos von 360 Grad gibt, dank derer es möglich sein wird, das Produkt von jeder Seite zu zeigen. Zweifellos ist die Rotationsfotografie auch eine Möglichkeit, auf die Bedürfnisse der Kunden einzugehen. Es gibt immer mehr Menschen, die die Möglichkeit haben wollen, das Produkt von allen Seiten zu sehen. Dies ist eine Möglichkeit, effektive Werbung vorzubereiten.

Retusche von Werbeaufnahmen

Ein weiteres Thema, das sehr wichtig sein wird, ist auch die professionelle Verarbeitung von Fotos, die mit dem Einrahmen und Retuschieren verbunden ist. Es wird unter anderem das Beschlagen, das Hinzufügen von Schatten, Reflexionen, das Einstellen von Kontrasten, das Verbessern von Produktformen, das Anpassen der Farbsättigung an die tatsächliche Farbe des Produkts sein. Produktfotografie ist eigentlich ein Prozess, der aus Themen wie dem Gespräch mit dem Kunden, der Vorbereitung des Studios für Fotos und Produkte, dem Fotografieren, dem Retuschieren von Dateien, dem Vorbereiten von Dateien zur Verwendung besteht. Unabhängig davon, ob die Fotos auf der Website oder in Social Media präsentiert oder für den Druck verwendet werden, ist es immer notwendig, sich um die bestmögliche Umsetzung der Kundenerwartungen zu kümmern.

Ansicht

Content Marketing Wichtig für SEO?

Die schematischen SEO-Aktivitäten, die erst vor zwei Jahren populär wurden, wurden von Google...

Warum lohnt es sich, für die hohe Position Ihres...

​ Um bestimmte Produkte oder Dienstleistungen zu finden, verwenden wir sehr oft Suchmaschinen...

Was die Content Marketing Agentur auszeichnet

​ Auf dem Marketingmarkt gibt es immer mehr Unternehmen, die sich auf Content Marketing...