Empfehlen

Content Marketing Wichtig für SEO?

5 Schritte zu einer besseren Organisation der unternehmerischen Zeit

Darlehen

Was ist eine vertragliche Hypothek?

Eine Hypothek ist ein greifbares Mittel zur Sicherung von Forderungen, das zu einer Gruppe von begrenzten dinglichen Rechten gehört, die zur Sicherung von Ansprüchen an Immobilien und bestimmten Rechten gegründet wird. Was ist eine vertragliche Hypothek?

Vertraglich gedeckte Hypothek

Eine gedeckte Hypothek kann zwei Arten von Forderungen sichern. Die erste ist eine Forderung in unbestimmter Höhe, aber bestehende (oder mögliche zukünftige) Forderungen im Zusammenhang mit einer Hypothekenforderung, die aufgrund des Gesetzes nicht durch eine gewöhnliche Hypothek abgedeckt sind. Die zweite Art von Schadensfällen ist ein Schadensfall auf handelbare Dokumente von indos, auch wenn der Betrag des Schadensfalls im Voraus festgelegt wurde.
Eine gedeckte Hypothek ist eine spezielle Variante einer Hypothek, die mit unbestimmten Forderungsbeträgen gesichert ist - dann wird eine Hypothek bis zu einem bestimmten Betrag eingerichtet.

Total vertragliche Hypothek

Eine gemeinsame Hypothek basiert auf einer einzigen Geldforderung, die durch eine Hypothek auf mehrere Immobilien gesichert ist. Dieser Anspruch ist nicht in bestimmte Eigenschaften unterteilt, sondern wird in voller Höhe berechnet. Für den Fall, dass eine Gemeinschaftshypothek in Höhe von 200 Tausend PLN auf vier Immobilien verrechnet wird, wird jede von ihnen separat in Höhe von 200 Tausend PLN verrechnet.

Gewöhnliche vertragliche Hypothek

Diese Art von Hypothek dient der Sicherung von Forderungen in definierter Höhe. Im Jahr 2011 wurden die Begriffe "gewöhnliche Hypothek" und "gedeckte Hypothek" aus dem polnischen Recht gestrichen und durch "vertragliche Hypothek" ersetzt. Obwohl eine gewöhnliche Hypothek nicht mehr eingerichtet werden kann, ist ihre Institution für Hypotheken, die vor Februar 2011 abgeschlossen wurden, weiterhin gültig und erlischt, wenn die Forderung bei der Bank ausläuft.

Vertraglich begrenzte Hypothekenlöschung

Um die vertragliche Hypothek aus dem Grundbuch und dem Hypothekenregister zu entfernen, sollte man sich zunächst mit einem Antrag auf eine schriftliche Bescheinigung an die Bank wenden, dass das durch die Hypothek gesicherte Darlehen vollständig zurückgezahlt wurde. Dieses Dokument ist zusammen mit dem ausgefüllten Formular notwendig, um die Hypothek zu kündigen. Der Antrag selbst ist auf einem Formular einzureichen, in dem folgende Felder auszufüllen sind: 1, 2, 3, 8, 9-31 und 32-54, wobei das erste der Name des Amtsgerichts ist, an das der Antrag gerichtet ist, das zweite die Nummer der Abteilung Grundbuch, das dritte die Nummer des Grundbuches und des Hypothekenregisters und das achte den Antrag auf Löschung aus der Hypothek enthalten sollte. Die Felder 9-31 sind die Daten des Antragstellers und 32-54 die Daten der Bank.

Vertragliche Hypothek - was ist das?

Die Hypothek ist ein beschränktes dingliches Recht an Immobilien, das zugunsten einer natürlichen oder juristischen Person eines Dritten zur Sicherung einer Forderung aus einem bestimmten Rechtsverhältnis, wie beispielsweise einem Kreditvertrag, begründet wird. Folglich ist eine vertragliche Hypothek die Abtretung eines Rechts an einem bestimmten Vermögen an ein Institut oder einen Dritten zur Sicherung einer Schuld. Im Falle einer Rückzahlung bleibt die Immobilie in unseren Händen; im Falle eines Verzuges wird die Immobilie vom Gläubiger übernommen.

Ansicht

Auswahl eines Wohnungsbaudarlehens - alles, was...

Sie benötigen einen Wohnungsbaudarlehen und suchen die beste Lösung? Du bist sicherlich auf...

Kostenlose Online-Darlehen - wo und wie kann ich...

​ Sie hören von einem kostenlosen Darlehen in einer Anzeige und fragen sich, wie es möglich...

Schulden und Darlehen über das Internet

​ Internet-Darlehen sind eine ausgezeichnete Lösung für Menschen, die ausstehende...