Empfehlen

Wie lade ich mein Smartphone richtig auf?

Kannst du nichts über deine Schulden wissen?

Technologien

Wie werden sich Smartphones im Jahr 2019 verändern?

2019 wird auf dem Mobilfunkmarkt sicherlich nicht langweilig sein, und wir können sicher sein, dass zumindest ein paar wirklich laute Premieren auf uns warten werden. Besonders interessant ist, dass es viele Hinweise darauf gibt, dass sich Änderungen an Flaggschiff-Telefonen nicht nur auf das Design beziehen müssen. Die Produzenten bereiten zumindest ein paar Überraschungen für uns vor.

Zuerst einmal - ein komplett neuer Bildschirm

Im Jahr 2018 beobachteten wir die Dominanz von Bildschirmen mit Ausschnitten auf dem Bildschirm. Essential Phone war das erste, aber mit der Einführung des iPhone X begann diese Lösung, als Lawine kopiert zu werden. Die Zeit geht langsam in die Geschichte ein, und die Produzenten versprechen uns eine kleine Revolution. Es genügt, Samsungu zu erwähnen, der bereits im vergangenen Jahr offenbarte, wie die Bildschirme aussehen werden, mit denen wir es bei den Galaxy S10-Modellen wahrscheinlich zu tun haben werden. Ein winziger Ausschnitt für die Kamera ist zum Beispiel beim Huawei Mate 20 bereits vorhanden, und auch Xiaomi hat eine solche Lösung vorgestellt.

Zweitens, mindestens drei Hörgeräte.

Als drei Kameras auf dem Huawei P20 Pro auftauchten, war von einem Durchbruch die Rede. Inzwischen ist nicht einmal ein Jahr vergangen und die Mehrheit der Hersteller hat sich entschieden, diese Lösung zu kopieren. Samsung ging einen Schritt weiter und seine Galaxy S9 erhielt sogar vier Rückfahrkameras. Dies hat auch zur Diskussion darüber beigetragen, ob eine so große Anzahl von Objektiven überhaupt sinnvoll ist. Es gibt jedoch viele Anzeichen dafür, dass sich dieser Trend fortsetzen wird, und 2019 werden drei der führenden Hersteller das absolute Minimum sein. Erwähnenswert ist auch die von Sony vorgestellte neue Matrix. Dieser zieht die Aufmerksamkeit auf sich, weil er eine Auflösung von bis zu 48 Megapixeln hat. Honor View 20 ist eines der ersten Telefonate, bei dem man sehen kann, wie es in der Praxis funktioniert.

Smartphone-Trends 2019

Drittens, noch bessere Leistung

Wenn wir Smartphones auf ihre Leistung hin analysieren, müssen wir zugeben, dass die Apple A12 Bionic Prozessorlösungen unübertroffen sind. Andere Wettbewerber können vorerst nur um den zweiten Platz kämpfen. Es kann sich jedoch herausstellen, dass sich dies bereits 2019 ändern wird, und sicherlich - die Entfernung wird reduziert. Huawei's Werke zeugen davon, denn der Hersteller präsentierte den Kinin 980 Prozessor bereits Ende 2018 und der Prozessor überzeugte die Anwender mit seiner hohen Rechenleistung. Es gibt viele Hinweise darauf, dass dies nicht der einzige derartige Vorschlag ist.

Viertens ändert sich die Position der Fingerprint-Leseeinheit.

Als die Rahmen von den Smartphones zu verschwinden begannen, mussten die Hersteller beschließen, den Fingerabdruckleser zu entfernen und einen neuen Platz dafür zu finden - auf der Rückseite des Gerätes. Apple hat diese Lösung als Ganzes aufgegeben und sich auf das Entsperren mit dem Gesicht konzentriert. Das bedeutet jedoch nicht, dass Fingerabdrücke für lange Zeit vergessen werden. Huawei und Xiaomi bieten bereits einen unter dem Bildschirm versteckten Leser an. Es gibt viele Hinweise darauf, dass auch das Samsung Galaxy S10 über eine solche Lösung verfügen wird.

Ansicht

Rangliste der Laptopständer

Die Wahl eines bequemen und praktischen Laptoptisches ist manchmal eine schwierige Aufgabe. Die...

Samsung Smartphones - ideal für Geschäftsleute

Smartphones spielen heute eine sehr wichtige Rolle in unserem Leben. Ihre übergeordneten...

Auto-Detaillierung für Anfänger

Auto Detaillierung ist ein Prozess, der fortgeschrittene Auto Pflege für ein bestimmtes...