Empfehlen

Hypothekendarlehen für die Verschuldeten und nicht nur für die...

Was ist Immobilienverwaltung?

Finanzen

Was ist ein Konsolidierungsdarlehen?

Konsolidierungsdarlehen ermöglichen es Ihnen, die Kosten für die Bedienung einiger einzelner Verbindlichkeiten zu minimieren, die Zahlungsfrist zu verlängern, die monatliche Rate zu reduzieren und Ihre Finanzen zu organisieren. Es ist aber auch nicht so, dass die im Falle der Konsolidierung angewandten Verfahren äußerst einfach sind und keinen Aufwand erfordern. Die Vor- und Nachteile der Konsolidierung von Verbindlichkeiten sollten deutlich gemacht werden.

Was ist ein Konsolidierungsdarlehen?

Konsolidierung ist ein Mechanismus, bei dem einige wenige Unternehmen, Artikel oder Einheiten zu einem fusionieren, das besser funktionieren soll. Dasselbe gilt - hypothetisch - für das Konsolidierungsdarlehen. Es handelt sich um eine Kombination aus einigen wenigen zuvor abgeschlossenen Verbindlichkeiten in einer, mit einem einheitlichen Zinssatz (in der Regel kleiner) und Zahlungsziel und vor allem einer kleineren monatlichen Kreditrate. Fast alle Kredite, von Hypotheken, Autokrediten bis hin zu Raten oder Lastschriften, können konsolidiert werden. Wir wissen jetzt, was ein Konsolidierungskredit ist, aber im Moment, ein niedrigerer Zinssatz, ein niedrigerer monatlicher Betrag an Verpflichtungen, also was ist der Haken? Diese Art von Kredit ist nämlich so charakteristisch, dass ihr größter Wert leicht zum größten Fehler werden kann.

Die Grundregel für die Auswirkungen eines solchen Darlehens ist äußerst einfach. Du nimmst deine eigene Schuld (ganz oder teilweise) und kombinierst sie zu einer. Ein solches Darlehen wird einen neuen Zinssatz haben und einmalig eine monatliche Rate zahlen. Der Betrag, den Sie erhalten, wird überwiesen, um Ihre bestehenden Schulden in voller Höhe zu begleichen. Was wichtig ist, die Bank wird Ihnen kein Konsolidierungsdarlehen "in der Hand" geben, um die Schulden zurückzuzahlen, sie wird nur Gelder transferieren, um die Schulden zu begleichen, z.B. bei anderen Banken.

Konsolidierungskredit - wie beantragen?

Das Antragsverfahren für ein Konsolidierungsdarlehen unterscheidet sich nicht von dem für ein klassisches Darlehen. Zunächst muss der Anleger einen ordnungsgemäßen Antrag stellen und die von der Bank gestellten Anforderungen erfüllen, d.h. eine positive Bonität erhalten (die unter anderem von den kontowirksamen Erträgen abhängt) und eine gute Bonität aufweisen (Rückstände können die Entscheidung des Finanzinstituts negativ beeinflussen).

Vorteile des Konsolidierungskredits

Die Umwandlung vieler Credits in einen ist ein großer Vorteil in monatlichen Abrechnungen, da Sie sich nur an eine Rate erinnern müssen. Nicht jeder weiß, dass man verschiedene Arten von Schulden kombinieren kann, so zum Beispiel Barkredite und Kreditkarten. Ein großer Vorteil des Konsolidierungskredits ist der niedrigere Wert der Monatsrate. Zweifellos hat eine kleinere Rate Auswirkungen auf die Reparatur des bestehenden Familienbudgets. Die Übertragung von Schulden von anderen Banken führt dazu, dass der Verbraucher die Möglichkeit erhält, bessere Vertragsbedingungen auszuhandeln. Bei Vertragsabschluss sollten Sie jedoch darauf achten, ob eine gezahlte Versicherung oder ein Konto erforderlich ist. Zählt man diese zusätzlichen Kosten hinzu, kann das Konsolidierungsdarlehen so attraktiv sein, wie wir es uns am Anfang vorgestellt haben.

Ansicht

5 Möglichkeiten zur Reduzierung der...

Bist du süchtig nach dem täglichen Bad? In einer undichten Krone ist das störendste das...

Wie man effektiv rekrutiert - 5 originelle Ideen...

Einen guten Mitarbeiter zu finden ist gar nicht so einfach. In Zeiten besonderer Anstrengungen...

5 Fragen zum Auto in Form von Sozialleistungen

Nur wenige polnische Arbeitgeber beschließen, ihren Arbeitnehmern ein Auto in Form einer...